Eine Webseite als „Kunstobjekt“ …

Folgendes Fundstück lässt mein Webdesigner-Herz höher schlagen … Bei dem „Weil wir uns lieben“-Blog habe ich diese schöne Anwendung gesehen, mit der man eine Webseite in ein „Kunstobjekt“ umwandeln lassen kann … Durch die Eingabe der Internetadresse zeigt ein Java-Applet die verschiedenen html-tags als bunte Punkte an … und durch die Verknüpfung der Seiten untereinander erscheint dann die Blume, bzw. der Strukturbaum, als Grafik …

Meine Hauptseite www.sleysites.de sieht so aus …

sleysites

… es sind nicht viele Seiten, deswegen auch weniger Punkte … mit meinem Blog ist die Darstellung schon viel punktreicher …

blog-sleysites

Die Erklärung der Punktfarben erspare ich euch jetzt … Hier gehts lang, wer das auch mal ausprobieren möchte >>klick<<
Have fun!

4 Kommentare zu “Eine Webseite als „Kunstobjekt“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.