Eine Webseite als „Kunstobjekt“ …

Folgendes Fundstück lässt mein Webdesigner-Herz höher schlagen … Bei dem „Weil wir uns lieben“-Blog habe ich diese schöne Anwendung gesehen, mit der man eine Webseite in ein „Kunstobjekt“ umwandeln lassen kann … Durch die Eingabe der Internetadresse zeigt ein Java-Applet die verschiedenen html-tags als bunte Punkte an … und durch die Verknüpfung der Seiten untereinander erscheint dann die Blume, bzw. der Strukturbaum, als Grafik …

Meine Hauptseite www.sleysites.de sieht so aus …

sleysites

… es sind nicht viele Seiten, deswegen auch weniger Punkte … mit meinem Blog ist die Darstellung schon viel punktreicher …

blog-sleysites

Die Erklärung der Punktfarben erspare ich euch jetzt … Hier gehts lang, wer das auch mal ausprobieren möchte >>klick<<
Have fun!

4 Kommentare zu “Eine Webseite als „Kunstobjekt“ …

  1. das ist ja hübsch! auch wenn ich’s nicht verstehe, aber es gefällt mir.
    wie hast du’s hingekriegt, das hier rein zu kopieren? bei mir ging da nix.
    liebe grüße, claudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.